<<<< -                                          Seite 2                 

Der Kindergarten

 

Umbau und Modernisierung






Zuvor jedoch wird auf der Anlage fleißig umgebaut, modernisiert und neu gestaltet. Der Eingangsbereich erstrahlt bereits im neuen Glanz. Das Resource-Center wird gerade renoviert und um eine Lese- und Spielecke für die Kleinen erweitert. Wege und Plätze werden ebenfalls überarbeitet .


Die nächste größere Investition fließt noch in diesem Jahr in den Energiesektor. Im Herbst soll eine 15.000 Euro teure Solaranlage dafür sorgen, dass die jährlichen Stromkosten deutlich gesenkt werden.

Der Spielplatz muss ebenfalls mit nicht unerheblichem Aufwand erneuert und ausgebaut werden. Allein Reparaturen von Spielgeräten reichen nicht aus.  Neuanschaffungen sind fällig, schließlich wächst die Rasselbande um weitere 120 Kinder.


Die kleine Halle, die heute als Klassenblock für die jüngsten Jahrgänge genutzt wird, soll nach ihrer Modernisierung ausschließlich für Veranstaltungen des Kindergartens genutzt werden. Die Kinder werden dann in zwei Klassen des Neubaus umziehen und dort betreut werden.


Schließlich wird auch die Gartenanlage mit dem seit über 30 Jahren intakten Brunnen demnächst wieder intensiver genutzt werden. Die Gärtner  werden gemeinsam mit den Kindern Beete anlegen, die Parzellen pflegen und  mehrfach im Jahr ernten. In der zum Kindergarten gehörenden Küche freuen sich die Köchinnen bereits auf eine vitaminreiche Zubereitung des Essens von der eigenen Scholle. Schließlich gehört eine tägliche Mahlzeit zum Angebot unserer Einrichtung. Auch für diesen für die Kinder kostenlosen Service sorgen unserer Patinnen und Paten mit ihrer Patenschaft.


Es gibt noch eine Menge zu tun in unserem Kindergarten. Packen wir’s also an! Damit die Kleinsten im Lande eine Perspektive haben und durch qualifiziertes Lehrpersonal auf ihre spätere Schulzeit optimal vorbereitet werden.


 

 

Letzte Änderung: 09.03.2018