<<<< -                                          Seite 2                    +>>>>

Berichte und Reportagen

 

Zahnärztliche Vorsorge






Die 235 Kindergartenkinder im Kinderdorf Bottrop kommen in den Genuss einer zahnärtlichen Vorsorge. Im benachbarten Hilfsprojekt "Kindergarten Wattenscheid" wurde Anfang März eine Dentalstation eingerichtet, die auch die Bottroper Kinder zahnprophylaktisch versorgen wird. Den ersten Knirpsen wurde bereits auf den Zahn gefühlt.


Die von Wattenscheider Sponsoren finanzierte Dentalstation hat Modellfunktion in dem kleinen Land an der westafrikanischen Küste. Hilfe in dieser Form ist ein Novum in dem Zwergstaat Gambia. Zwei Krankenpfleger, die 22 Jahre alte Fatou Saho und der 31-jährige Momodou Ann, wurden mit Hilfe der Uni Witten/Herdecke in einer Buschklinik in Gambia zu Zahnarzt-Assistenten aus-gebildet.

Die komplette Erstausstattung der Station wurde im Internet aus ehemaligen Bundeswehr- Beständen ersteigert. Die Gesamtinvestition für die Einrichtung beläuft sich inkl. Solar- Anlage auf rund 20 000 Euro, die der Wattenscheider Trägerverein aufbrachte. Einmal im Jahr nehmen die Kinder die zahnärztliche Vorsorge in Anspruch. Bei Kariesbefall sind mehrere Besuche fällig. Über jeden kleinen Patienten wird Kartei geführt. Wenn nur noch der Arzt weiter helfen kann, werden die Kinder in einer Praxis im ca. 20 Kilometer entfernten Serrekunda von einem „richtigen Doktor“ untersucht.


Weiter...


 

Letzte Änderung: 03.01.2017